info@bv-ep.de    

Bericht zum Online-Fachtag des BVEP, 23.1.2021
Infos und Hinweise

Bericht zum Online-Fachtag des BVEP

Online 2021 – Interaktiv gestalten

Ende 2019 waren wir noch fest entschlossen unseren Fachtag 2020 wieder in Präsenz zu veranstalten. Aber wie wir alle wissen, kam uns ein kleiner wilder Virus dazwischen. Das Wort ‚Entspannung‘ ist ihm wohl unbekannt und so mussten wir neu planen. Unsere Vorstandsvorsitzende Andrea Bürger hat sich im ersten Lockdown sofort nach einem gut durchdachten Online-Konferenz-Tool umgeschaut und Schwupps war die Entspannung im digitalen Netzwerk angekommen.

Am 23. Januar 2021 fand unser Fachtag des Berufsverbandes für Entspannungspädagogen e.V. in Online-Präsenz statt. Eine halbe Stunde vor Beginn gab es eine Einweisung von Andrea Bürger in das Konferenztool Zoom, so dass ab 10 Uhr mit der offiziellen Begrüßung der 34 Teilnehmer*innen begonnen werden konnte. Schwerpunkte des Fachtages waren die Seminare, die sich rund um die Onlinearbeit beschäftigten. Trudy Henn hat für uns kreative Seminarmethoden interaktiv vorgestellt. Erstaunt waren wir, wie nah man sich trotz der Distanz kommen konnte, und überrascht, wie kurzweilig das Seminar, vom Kennenlernen über den aktiven Austausch bis zur Entspannung-Assoziation, bei uns ankam. Da für die Voraussetzung eines Online-Angebotes auch die technische Ausstattung nicht fehlen durfte, ging es im Workshop von Günter Balmes um die Unterschiede angebotener Tools, welche Kosten sie beinhalten, und dass die Akzeptanz für Webinare und Online-Konferenzen immer mehr steigt. Damit der Körper im Sitzen nicht zu sehr in sich zu versinken drohte, gab Birgit Léona Krengel in den Pausen kleine Bewegungsimpulse im Stehen.

Ein zweiter Schwerpunkt dieses Fachtages war die Grundlagenerarbeitung eines Leitbildes für den BVEP. Christiane Wettig hat uns hierfür die Ergebnisse aus dem Workshop „Zukunftswerkstatt‘ vom Fachtag 2019 präsentiert. In drei Arbeitsgruppen, sogenannten ‚Breakout Sessions‘ und über Bildschirmfreigaben wurde gemeinsam an Inhalten gearbeitet. Die Themenbereiche waren: Welche Werte wir vertreten, welche Intention unsere Arbeit hat und wie wir uns in der Öffentlichkeit präsentieren. Im Plenum wurden dann die Ergebnisse zusammengetragen. In Zukunft wird sich ein Arbeitskreis ‚Leitbild des BVEP‘  der zusammengefassten Inhalte annehmen. Interessenten werden gerne mit aufgenommen. Zu guter Letzt gab uns Radek Piechowicz, unser Webdesigner, eine Führung in der Anwendung unserer Homepage. Über Radek haben unsere Mitglieder in Zukunft die Möglichkeit, durch eine bekömmliche Finanzierung mit der eigenen Homepage ins Marketing zu starten. Um 16:15 Uhr kam der Fachtag zu seinem Ende.

Ein Dank gilt uns allen. Denn der Verband agiert im Wir – im Miteinander. Ein respektvoller und wertschätzender Umgang ist eine der Grundlagen für unser Leitbild. Wir erlauben uns, dankbare Worte an die Teilnehmenden der Arbeitsgruppe ‚Fachtag‘ mit Anette und Roswita, den Referenten Trudy, Günter, Chris, Radek und Andrea Bürger für die achtsame und herzliche Moderation und der gelungenen technischen Führung zu richten.

                                                                                   Verfasserin: Birgit Léona Krengel