Sabine Denner

Zertifiziertes Mitglied durch den BVEP
  • Entspannungspädagoge/in, Institut
  • Kursleiter AT
  • Kursleiter PME
Anschrift

Haundorfer Straße 24a
91074 Herzogenaurach

Telefon +49 (0) 176 43068255
Telefax – / –

Mailto dennersl@web.de
Domain – / –

Öffnungszeiten

Termine auf Anfrage

Anfahrt
Weitere Informationen über mich

Als Physiotherapeutin behandele ich seit Jahren Patienten mit verschiedenen körperlichen Problemen, unter anderem mit manueller Therapie. Im Laufe der Zeit stellte ich fest, dass viele Symptome, wie z.B. Kopf- und Nackenschmerzen, Kiefer Probleme, Tinnitus und Rückenschmerzen eine gemeinsame Ursache haben können: STRESS. Als Physiotherapeutin kann ich zwar helfen, die Probleme kurzfristig zu reduzieren, aber langfristig ist etwas anderes wirksamer: ENTSPANNUNG.

Deshalb möchte ich meinen Patienten und Kunden die Möglichkeit geben, sich mit diesem Thema zu beschäftigen und zu entdecken, wie man sein Leben langsam, aber nachhaltig, positiv beeinflussen kann. Mit verschiedenen Entspannungsmethoden und Übungen möchte ich meinen Patienten und Kunden etwas an die Hand geben, womit sie ihren Alltag entspannen und sich mit mehr Kraft auf das Wesentliche konzentrieren können.

Aktuelles / Kurse

– / –

Meine Schwerpunkte

Coaching, Seminare, Vorträge, Workshops zu den Themen:

  • Entspannungskurse ( AT, PME)
  • Kurzentspannung am Arbeitsplatz bzw. im Alltag
  • Atementspannung
  • uvm.
Impressionen
Sonstiges

Meine Richtschnur für die Betriebliche Gesundheitsförderung:

Achtsamkeit im Alltag- Viele Tätigkeiten im Alltag verrichten wir automatisch und sind mit unseren Gedanken oft ganz woanders. So verschenken wir im Alltag viel Energie, da wir oft Probleme im Kopf wälzen, die wir gerade nicht lösen können. Suchen Sie sich doch eine Tätigkeit im Alltag aus ( essen,Zähne putzen, …) und führen sie diese ganz bewusst durch. Spüren Sie in sich hinein, wie es Ihnen dabei geht. Fühlt sich ihr Kopf entlasteter an? Auch für diese Übung gilt: seien Sie geduldig mit sich, Achtsamkeit kann man (wieder) erlernen.

Meine Idee zu Entspannung

Wünschen Sie sich mehr Ruhe und Gelassenheit?

– Finden Sie für sich die geeigneten Entspannungstechniken. Nehmen Sie sich Zeit, die wohltuende Wirkung ihrer Entspannungsmethode zu erfahren und damit zu mehr Ruhe und einem gelassenerem Lebensgefühl zu kommen.

Spüren Sie, wie sich das auf ihre Gesundheit und ihren Alltag auswirken kann.

Eine Übung zum Ausprobieren:

Kurzentspannung – fangen Sie jetzt damit an!

Minutenmeditation: Eine Minute am Tag, da gibt es keine Ausrede mehr! Nehmen Sie sich eine Minute Zeit. Stellen Sie einen Kurzzeitwecker oder den Timer vom Handy auf einen Minute. Setzen sie sich aufrecht hin, ohne zu verkrampfen. Achten Sie eine Minute lang nur auf ihren Atem. Bewerten Sie ihn nicht, lassen Sie den Atem kommen und gehen, wie er ist.

Wenn Gedanken kommen, ist das in Ordnung, nehmen Sie diese kurz wahr und kehren Sie dann wieder zu ihrem Atem zurück.

Fügen Sie diese kurze Übung an eine feste Stelle in ihren Alltag ein und achten Sie darauf, wie sich ihr Alltag dadurch verändert. Seien Sie geduldig mit sich! Viel Erfolg!